Pressemitteilungen

Meinungen von Sachverständigen

BVS Akademie - Baubegleitende Qualitätsüberwachung - Rechts- und Praxisfragen

Web-Seminar

Datum/Uhrzeit:

01.10.2021
09:00 – 16:30 Uhr

Referenten:

Dipl.-Ing. Helge-Lorenz Ubbelohde
IGU Ingenieur- & Sachverständigengesellschaft, Beratender Ingenieur

Elke Schmitz, Rechtsanwältin
Rechtsberatung, juristiche Projektbegleitung, Weiterbildung - Dialog Technik und Recht

Kurzbeschreibung/Inhalte:

Qualitätsüberwacher bewegen sich in technischer und rechtlicher Hinsicht in einem von Besonderheiten geprägten Tätigkeitsfeld.

Diese resultieren zum einen bereits aus ihrer Funktion als „zusätzlicher Kontrollinstanz“, zum anderen jedoch aus der Vielfalt potenziell „überwachungsrelevanter“ Leistungen und Schnittstellen.

Der rechtliche Teil der Veranstaltung bündelt die wesentlichen vertrags- und haftungsrechtlichen Aspekte bei baubegleitender Qualitätsüberwachung. Ziel ist die Vermittlung praxistauglicher Grundlagen für deren rechtssichere Durchführung im Auftrag des Bauherrn sowie die eigene Vertragsgestaltung – denn es gilt Rechte und Risiken von Auftraggebern ebenso zu wahren wie eigene Rechtspositionen zu (er)kennen und zu sichern.

Der technische Teil vermittelt praktische Hinweise bei der Durchführung baubegleitender Qualitätsüberwachungsmaßnahmen. Es werden gesondert überwachungsbedürftige Ausführungen dargestellt und die Grundlagen, die zur Überwachung dienen, erörtert.

Darüber hinaus werden Hinweise gegeben wie baubegleitende Qualitätsüberwachungsmaßnahmen organisatorisch in eine Gesamtbaumaßnahme eingebunden werden.

 

Inhalte Recht

  • Rechtliche Einordnung von Leistungen der baubegleitenden Qualitätsüberwachung (BQÜ) – Werk- oder Dienstvertrag?
  • Haftungsrisiko Stichprobenkontrollen - Umfang von Kontrollpflichten – Abgrenzung zur Objektüberwachung
  • Grundlagen Mangelbegriff
  • Aspekte der Mängelhaftung bei BQÜ – Prüfinhalt,- umfang,-tiefe?
  • Rechtliche Anforderungen bei Überprüfung von Planung und/ oder Ausführung
  • Dreh- und Angelpunkt: Dokumentation
  • Gesamtschuldnerische Haftungsrisiken – Fallkonstellationen bei BQÜ
  • Regelungsbedarfe bei baubegleitender Qualitätsüberwachung
  • Haftungskontrolle durch Vertragsgestaltung

Inhalte Technik

Organisation der BQÜ

  • Voraussetzungen der Projektsteuerung für eine erfolgreiche baubegleitende
  • Qualitätsüberwachung
  • Organisation und Workflow der Planungsprüfung
  • Organisation und Workflow der Bauüberwachung

Durchführung der Baubegleitenden Qualitätsüberwachung

  • Notwendige Inhalte technischer Grundlagen für die Überwachung
  • Überwachungsbedürftige Ausführungen bei energetischen Sanierungen
  • Organisation der Abläufe der Überwachung


Zeitlicher Ablauf:
09:00 - 10:30 Uhr Web-Seminar
10:30 - 10:45 Uhr Pause
10:45 - 12:15 Uhr Web-Seminar
12:15 - 13:15 Uhr Pause
13:15 - 14:45 Uhr Web-Seminar
14:45 - 15:00 Uhr Pause
15:00 - 16:30 Uhr Web-Seminar

Die reine Seminarzeit beträgt 6 Stunden.

Teilnahmepreise:

Mitglieder: 250,00 €
Nichtmitglieder: 350,00 € 

Anmeldung: 

Online (extern)

Faxanmeldung

Veranstalter

BVS Akademie

Weitere Informationen finden Sie auf www.bvsakademie.de