Publikationen

Einfach bestellen!

[06] CD - Das neue Wertermittlungsrecht in Deutschland

Die Praxis der Immobilienbewertung nach ImmoWertV
(rechtskräftig seit 1. Juli 2010)

gegen eine Schutzgebühr zzgl. Versand

Die ImmoWertV löst die Wertermittlungsverordnung (WertV) aus dem Jahr 1988 ab. Die Regeln zur Wertermittlung sollen der seitdem stark veränderten Situation auf dem Grundstücksmarkt angepasst werden. Der Beitritt der neuen Länder, der demografische Wandel sowie die Internationalisierung der Immobilienwirtschaft haben neue Rahmenbedingungen geschaffen. Auch die Sprache hat sich gewandelt, die Aktualisierungen und Anpassungen erfordert, um aktuellen Begriffen und Definitionen zu folgen. Die Novelle beruht auf den Empfehlungen eines ehrenamtlich tätigen Sachverständigengremiums zur Überprüfung des Wertermittlungsrechts. Der Autor, Dipl.-Ing. Bernhard Bischoff, Vizepräsident des BVS und Sachverständiger für Immobilienbewertung, war Mitglied des Sachverständigengremiums und maßgeblich an der Neufassung der Immobilienwertermittlungsverordnung - ImmoWertV - beteiligt.





5,00 € für Mitglieder
5,00 für Nichtmitglieder
inkl. 0.00% MwSt.

Menge:

<- zurück zur Liste