Elektronik und Informationstechnik

Mit Sachverstand beurteilen.

Die öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen des Bundesfachbereiches Elektrotechnik und Informationstechnik sind qualifizierte Ansprechpartner und Gutachter für Elektronische Anlagen, Elektronik und Elektronische Datenverarbeitung und grundsätzlich öffentlich bestellt und vereidigt. Als ausgewiesene Experten verfügen Sie über die besondere Sachkunde und jahrelange Berufserfahrung.

Elektronische Anlagen und EDV-Systeme sind zentrale Punkte des täglichen Lebens und des Arbeitsalltages. Die technischen Entwicklungen verlangen nach Fachleuten, die Probleme, Fehler und Schadensfragen schnell beantworten können. Ebenso zählen Wertfragen, die Einführung und Inbetriebnahme von Systemen sowie die Betreuung von EDV-Projekten zu den Aufgaben dieser Sachverständigen. Die Mitglieder des Bundesfachbereiches Elektrotechnik und Informationstechnik stellen sicher, dass jederzeit bundesweit ein kompetenter Sachverständiger vor Ort zur Verfügung steht. Zu den Fachgebieten gehören Leistungselektronik, Elektronik/ MSR, Stromversorgung, Überspannung/ Blitz, EDV-Hardware, EDV-Anwendungen, EDV-Netzwerke, Internet / E-Commerce, sowie Medizintechnik.

Innerhalb des BVS dient der Bundesfachbereich dem engen Austausch seiner Mitglieder,
organisiert Fachveranstaltungen sowie Fortbildungen und ist als lebendiges Netzwerk Wissenslieferant für alle zu allen Themen der Elektrotechnik und Informationstechnik.

Kernaufgabe und Funktion

  • Kontaktpflege, Informationsaustausch und Hilfe unter den BVS-Mitgliedern
  • Aufbau und Pflege eines fachlichen Netzwerkes zwischen den BVS-Mitgliedern
  • Fachlicher Wissenstransfer zu den Mitgliedern des BVS
  • Kontaktpflege zu Ministerium, Verbänden, Politik und Wirtschaft
  • Fachveranstaltungen sowie fachspezifische Fort- und Weiterbildungen
  • Bildung von fachlichen Arbeitsgruppen
  • fachspezifische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit