Leitbild

Unser Kompass

Der Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. (BVS) hat ein eigenes Leitbild.

Der BVS folgt mit diesem Leitbild der Anregung der EU-Dienstleistungsrichtlinie (2006/123/EG), welche dazu auffordert, Verhaltenskodizes für einzelne Berufsgruppen zu erstellen. Das BVS-Leitbild dient der konsequenten Sicherung höchster Qualität der Berufsausübung von BVS-Sachverständigen und einem wirksamen Schutz der Verbraucher. Zentrales Ziel dieses Leitbildes ist, das für die öffentlich bestellten und vereidigten sowie gleichwertig qualifizierten Sachverständigen notwendige Vertrauen auf Seiten staatlicher Institutionen, der Justiz, der Politik, öffentlicher und privater Auftraggeber und der breiten Öffentlichkeit aktiv zu sichern. Mit diesem Leitbild verpflichten sich die BVS-Sachverständigen auf die Einhaltung höchster fachlicher Qualitätsstandards und binden sich an ethische Richtlinien bei ihrer Berufsausübung.

BVS-Sachverständige verpflichten sich im Sinne des BVS-Leitbildes zur Unparteilichkeit, wirtschaftlicher Unabhängigkeit, Eigenverantwortung, Verschwiegenheit sowie persönlicher Integrität. Sie erbringen ihre gutachterliche Dienstleistung stets mit fachlicher Kompetenz. Des Weiteren verpflichten sie sich zur stetigen Fortbildung sowie einem transparentem Leistungsprofil.