Maschinen und Anlagen?

Mit Sachverstand beurteilen!

Die öffentlich bestellten und vereidigten sowie vergleichbar qualifizierten Sachverständigen des Bundesfachbereiches Maschinen, Anlagen, Betriebseinrichtungen (MAB) sind für Unternehmen, Privatpersonen, Gerichte und Versicherungen qualifizierte Ansprechpartner und Gutachter für alle Themen des Maschinen- und Anlagenbaus sowie rund um Betriebseinrichtungen. Zu den Kernaufgaben gehören die Wertermittlung, Feststellung von Schadensursachen und Prävention von Schäden sowie die Inbetriebnahme und Dokumentation. Weiterhin beraten wir als Sachverständige in technischen Fragen und unterstützen bei der Sanierung von Maschinen und Anlagen.

Für die Beurteilung eines bereits eingetretenen Schadenfalls (z.B. Brand- oder Wasserschaden, Verschleiß, fehlerhafte Konstruktion), ist eine kompetente Analyse und schnelle (Auf-)Klärung nötig. Sachverständige des Bundesfachbereiches MAB verfügen über die Erfahrung und das Know-how, um professionell Ursachen festzustellen und zu dokumentieren. Eine umfassende und fundierte Feststellung der Schadensursachen wird  durch eine fachübergreifende Bearbeitung, Zusammenarbeit mit Labors und bei Bedarf einer technisch wissenschaftlichen Analyse erzielt.

Die gutachterliche Feststellung des Wertes von Maschinen, Anlagen und Betriebsein-richtungen ist ein weiteres Aufgabenfeld der Sachverständigen. Gerade bei Betriebsüber-nahmen, Unternehmensgründungen oder Betriebsverkauf ist die Feststellung des Wertes der MAB betriebswirtschaftlich von hoher Bedeutung. Bei der Dokumentation sind die gesetzlichen Vorschriften des jeweiligen Landes zu beachten. Über diese speziellen Kenn-tnisse verfügen umfassend nur die Sachverständigen des Bundesfachbereiches MAB und können so auch Risiken im Betrieb und mögliche Haftungsfälle ausschließen.

Besonders zeichnet sich der Fachbereich MAB durch seine in viele Themenbereiche hineinreichenden Aufgaben aus. So sind neben dem klassischen Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilindustrie auch alle mit den erneuerbare Energien zusammenhängenden Aufgaben zu betrachten.

Innerhalb des BVS dient der Bundesfachbereich dem engen Austausch seiner Mitglieder, organisiert Fachveranstaltungen sowie Fortbildungen und ist als lebendiges Netzwerk Wissenslieferant für alle Themen der Maschinen, Anlagen, Betriebseinrichtungen (MAB).

Kernaufgabe und Funktion

  • Kontaktpflege, Informationsaustausch und Hilfe unter den BVS-Mitgliedern
  • Aufbau und Pflege eines fachlichen Netzwerkes zwischen den BVS-Mitgliedern
  • Wissenstransfer zu den Mitgliedern des BVS in fachlicher Sicht
  • Kontaktpflege zu Ministerium, Verbänden, Politik und Wirtschaft
  • Fachveranstaltungen sowie Fort- und Weiterbildungen
  • Bildung von fachlichen Arbeitsgruppen
  • Erarbeitung von Standpunkten/Richtlinien zu fachlichen Themen
  • Hilfe für Verbraucher in der Öffentlichkeit
  • fachspezifische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit