Betriebswirtschaft

Die öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen des Bundesfachbereiches Betriebswirtschaft sind qualifizierte Ansprechpartner und Gutachter für Gerichte und private Auftraggeber. Als ausgewiesene Experten verfügen Sie über die besondere Sachkunde und jahrelange Berufserfahrung.

Die im Bundesfachbereich Betriebswirtschaft organisierten Sachverständigen erbringen Dienstleistungen in unterschiedlichsten Bereichen der Betriebswirtschaftslehre. Das Leistungsspektrum geht von der Unternehmens- und Praxisbewertung, über die Ermittlung von Betriebsunterbrechungs- oder –verlagerungsschäden, über die Erstellung von Wirtschaftlichkeitsgutachten hin zu den unterschiedlichsten Fragestellungen, die Unternehmen und deren Entwicklung betreffen. Als öffentlich bestellte Sachverständige sind wir darauf vereidigt, unabhängig und unparteiisch zu handeln. Das bedeutet: Dritte, denen ein Gutachten vorgelegt wird, können sich auf die Ergebnisse verlassen. Ein solches neutrales Gutachten stärkt zugleich den Ruf und die Position des Auftraggebers. Er steht nicht im Verdacht, sich auf ein unvertretbares parteiisches Gutachten zu verlassen. Gutachten öffentlich bestellter Sachverständiger genießen eine hohe Glaubwürdigkeit und stellen sehr häufig die Basis einer Einigung dar.

Innerhalb des BVS dient der Bundesfachbereich dem engen Austausch seiner Mitglieder, organisiert Fachveranstaltungen sowie Fortbildungen und ist als lebendiges Netzwerk Wissenslieferant für alle zu allen Themen der Betriebswirtschaft.

Kernaufgabe und Funktion

  • Kontaktpflege, Informationsaustausch und Hilfe unter den BVS-Mitgliedern
  • Aufbau und Pflege eines fachlichen Netzwerkes zwischen den BVS-Mitgliedern
  • Fachlicher Wissenstransfer zu den Mitgliedern des BVS
  • Kontaktpflege zu Ministerium, Verbänden, Politik und Wirtschaft
  • Fachveranstaltungen sowie fachspezifische Fort- und Weiterbildungen
  • Bildung von fachlichen Arbeitsgruppen
  • fachspezifische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit